· 

Pilotprojekt

Projektstart mit Anprobe der Imkeranzüge
Projektstart mit Anprobe der Imkeranzüge

Mit ein wenig Stolz kann ich sagen, Teil eines Pilotprojektes zu sein.

Seit letztem Jahr bin ich bereits in der Jungimkerausbildung tätig, nun ist ein weiteres Projekt dazugekommen: "Imkern in der Nachbarschaft" lautet die gemeinsame Aktion von HonigConnection, Initiative des Kölner Imkervereins von 1882 e.V.  und der Kölner Wohnungsbaugesellschaft GAG Immobilien AG.

Fasziniert von den Bienen.
Fasziniert von den Bienen.

Worum geht es?

Die GAG bringt bereits mit ihren "Gartenclubs" die Nachbarschaft in den Quartieren wieder mehr zusammen, löst die Anonymität der Großstadt damit ein wenig auf und eröffnet mit dem gemeinsamen Gärtnern den Zugang zur Natur.

Ein wichtiges Projekt mit Vorzeigecharakter, welches schon einige Zeit sehr erfolgreich ist und dem nun die "Honigclubs" folgen sollen. In Müngersdorf startete dieses erste Imker-Pilotprojekt im April, mit meiner Wenigkeit als Gruppenleitung.

Die Gruppe der "Müngersbees" besteht aus 8 Neuimker*innen (unter ihnen auch zwei Kinder) welche das Imkerhandwerk erlernen und sich in 2er Teams jeweils um ein Bienenvolk kümmern.

Und ich muss sagen, eine super Truppe ist dort zusammengekommen. Es gibt jedes Mal viel zu lachen und es ist einfach schön zu sehen, wie die Jungimker mit der Zeit sicherer werden im Umgang mit den Bienen, wie sie Dinge beobachten und wiedererkennen und eigene Rückschlüsse ziehen. Und wir haben schon so einiges erlebt: Bienen in Schwarmstimmung, Ablegerbildung, Schwarmvorwegnahme, die Nachschaffung einer Königin und sogar die Doppelmonarchie in einem Volk.

Eine stolze Jungimkerin.
Eine stolze Jungimkerin.

Nun steht die Honigernte kurz bevor, bald wird die Sommertracht, vermutlich Linde, geerntet.

Und Varroa hat sich auch schon in den Vordergrund gedrängelt. Mit einem Schlag ist der Befall bei einem Volk nach oben geschnellt, so dass wir die Honigräume abgenommen und den anderen Völkern aufgesetzt haben, um mit der AS-Behandlung beginnen zu können.

Im Mai war auch schon eine Journalistin und Fotografin der Deutschen Welle da und hat in einer sehr schönen Fotoreportage über dieses Vorzeigeprojekt berichtet:

https://www.dw.com/de/imkerboom-in-deutschen-st%C3%A4dten/a-43840666