· 

Das Scharren mit den Hufen

Die Winterpause neigt sich dem Ende. Noch rund 6 Wochen, dann startet die neue Saison. Nun wird´s auch langsam Zeit, denn die Imkerin wird unruhig und beginnt mit den Hufen zu scharren.

 

Bald geht´s wieder los.
Bald geht´s wieder los.

Im letzten Herbst war ich froh, die Saison endlich abschließen zu können und mal wieder Zeit für ein Buch zu haben. Aber nun ist es genug mit der Entspannung.

Alle 16 Völker, die ich eingewintert habe, sind bis jetzt noch da. Nun gilt es, die Futtervorräte im Auge zu behalten, damit die Bienen nicht auf den letzten Metern vor dem Frühjahr noch verhungern.

Mein Plan für diese Saison ist, den Bienenstand im Bergischen Land etwas anders zu führen. Die Beuten werden mit mehr Strohdämmung modifiziert,

 

das Rähmchenmaß soll vom Quer- zum Hochformat wechseln und die entsprechend veränderten Deckel sollen die Feuchtigkeit nach oben hin ableiten. Die Böden werden geschlossen sein. Außerdem habe ich vor, die Bienen weniger zu stören. Also keine wöchentliche Durchsicht mehr, sondern nur noch etwa einmal im Monat. Dann bleibt mir vielleicht auch im Sommer mal Zeit für ein Buch.

Ich bin sehr gespannt auf dieses Jahresexperiment und werde natürlich berichten. Wann geht´s endlich los?