Meine kleine Imkerei

Wie kommt man zur Imkerei? Meistens wie die Jungfrau zum Kinde...

Eher zufällig saß ich vor einigen Jahren in einem Bildervortrag einer Imkerin. Und war sofort fasziniert. Es dauerte jedoch noch einige Zeit, bis ich mir selber den Imkerschleier aufsetzte. Das Thema blieb in der Zwischenzeit stets im "Hinterstübchen"...

 

Auch eher zufällig habe ich dann von Imker-Einsteigerkursen an der Volkshochschule Köln erfahren. Diese finden auf dem Thurner Hof in Köln-Dellbrück statt.

Angemeldet, hingefahren, infiziert. Nun gab es kein Zurück mehr. Die Winterpause musste ich noch abwarten, dann bekam ich ein gutes halbes Jahr später von meinem Imkervater (Danke, Horst) meine ersten zwei Jungvölker.

 

Schon von Anfang an habe ich das Ziel der biologischen Imkerei verfolgt. Bei der Behandlung der Bienen setze ich keine Medikamente ein. Der Honig wird absolut naturbelassen abgefüllt. Das Fernziel ist die Biozertifizierung. Da arbeite ich drauf hin.

Inzwischen habe ich meine Völker auf 4 Standorte in Köln und im Rheinland verteilt.